Erklärung

Stellungnahme zu den Aussagen auf der Webseite http://www.guolin-neuqigong.de im Zusammenhang mit meinem Buch „Guolin Qigong” (ISBN10: 3424152501).

Ich bin deutsche und ungarische Staatsbürgerin, geboren April 1984 in Ungarn und lebe seit 1987 in München.

Ich habe die Lehrerausbildung in Guolin Qigong bei Frau Wang Li komplett abgeschlossen. Sowohl davor als auch danach habe ich mich mit verschiedenen Kampfkünsten, Qigong Stilen und traditionellen Heilverfahren beschäftigt. Momentan absolviere ich eine Lehrer-Ausbildung bei Herrn Jumin Chen (http://www.ca1.ch) und stehe in engem Austausch mit verschiedenen Qigong-Lehrern.

Frau Wang Li wusste von Anfang an von dem Buchprojekt, sowohl in der Planungs- als auch während der Schreibphase. Sie bekräftigte sogar mehrmals in Anwesenheit anderer, ich solle das Buch schreiben. Als ich Frau Wang Li fragte, ob sie ein Vorwort schreiben wolle, musste ich zu meiner Überraschung feststellen, dass anscheinend nicht klar war, dass ich das Buch unter meinem Namen veröffentlichen wollte.

Alle Übungen zu beschreiben ist nicht Sinn und Zweck eines Grundlagen- und Einführungsbuchs. Daher wird immer wieder deutlich auf die Notwendigkeit eines Lehrers hingewiesen. In den Jahren, als ich Seminare für Frau Wang Li organisierte, zeigte sie selbst nur wenige Übungen. Die offizielle malaysische Guolin Qigong Vereinigung veröffentlichte ein 30-seitiges Heft (in englischer Sprache) zu Guolin Qigong, in dem ebenfalls nur vier Übungen enthalten sind.

Der Begriff Energiepunkt ist zusammen mit Energiebahnen, Energiezentren und Energiebereichen in den theoretischen Kapiteln der ersten Hälfte des Buchs ausführlich erklärt und durch Bilder veranschaulicht. Diese Begriffe sind seit vielen Jahren gängige Bezeichnungen für die chinesischen Begriffe im deutschsprachigen Raum. In dem Buch werden sie durch die fachlicheren Ausdrücke wie Meridian oder Dantian ergänzt. Von verschiedenen Qigong-Lehrern und TCM-Praktizierenden wurde das Buch als fundiert, gut und hilfreich kommentiert.

Ich begann 2011, Guolin Qigong zu unterrichten und mit Ärzten zusammenzuarbeiten. Bei beinahe allen Guolin Qigong Seminaren, die ich seit 2011 für Frau Wang Li in München organisierte, assistierte ich ihr. Von Juni 2012 bis Oktober 2013 absolvierte ich eine offizielle Lehrerausbildung bei ihr.

Advertisements